fbpx

AGB Moroccanoil Award

Wettbewerb „Moroccanoil Premium Salon Award“

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen(AGB) Wettbewerb „Moroccanoil Performance Award und Moroccanoil Marketing Award“
    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) gelten für den Wettbewerb „Moroccanoil Performance Award und Moroccanoil Marketing Award“, den wir im Folgenden als „Wettbewerb“ bezeichnen werden.

Durch die Teilnahme am Wettbewerb erklären Sie sich damit einverstanden, rechtlich an diese Bedingungen gebunden zu sein.

2. VERANSTALTER DES WETTBEWERBS
Der Veranstalter des Wettbewerbs ist Gieseke Cosmetic GmbH, Auf dem Kessellande 1, 30900 Wedemark (im Folgenden „Veranstalter“ oder „wir“ genannt). Der Veranstalter ist rechtlich für die Durchführung des Wettbewerbs verantwortlich. Sollten Sie Fragen oder Probleme im Zusammenhang mit dem Wettbewerb haben, kontaktieren Sie den Veranstalter.

3. WETTBEWERB
Der Wettbewerb unterteilt sich in zwei Kategorien, den Moroccanoil Performance Award und den Moroccanoil Marketing Award, welche jeweils einem Gewinner verliehen werden. Insgesamt erhalten folglich zwei (2) Gewinner jeweils einen (1) Preis (im Folgenden „Preis“ genannt) der sich jeweils wie folgt zusammensetzt:

EINE (1) TROPHÄE: MOROCCANOIL PERFORMANCE AWARD WINNER 2022 bzw. MOROCCANOIL MARKETING AWARD WINNER 2022
EIN (1) PREISGELD IN HÖHE VON FÜNFTAUSEND (5000) EURO
EINE (1) ANZEIGE IN DER FACHPRESSE, TOPHAIR
MEDIALE UNTERSTÜTZUNG DURCH MOROCCANOIL:
Präsentation in vier (4) Posts/Storys auf dem Social-Media-Kanal Moroccanoil DACH und Gieseke cosmetic
Teilnehmer müssen ihren Wohnsitz in einem der folgenden Länder haben, um am Wettbewerb teilzunehmen:

Deutschland
Österreich
(im Folgenden wird jedes Land oder jede Ländergruppierung als „teilnehmendes Land“ und zusammenfassend als „teilnehmende Länder“ bezeichnet).

4. TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, müssen die Kandidaten folgende Kriterien erfüllen:

Der/die Kandidat/in muss die Volljährigkeit erreicht haben
einen rechtmäßigen Wohnsitz in einem der teilnehmenden Länder haben.
muss ein laufenden Moroccanoil Premiumsalon Vertrag haben
Folgende Personen sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen:

Mitarbeiter und freie Mitarbeiter des Veranstalters oder einer der Konzerngesellschaften des Veranstalters
alle, die beruflich mit dem Wettbewerb oder seiner Verwaltung in Verbindung stehen
Angehörige der unmittelbaren Familie oder Haushaltsmitglieder der oben genannten Personengruppen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel bestätigen Sie, dass Sie die oben genannten Teilnahmevoraussetzungen erfüllen. Es liegt in der alleinigen Entscheidung des Veranstalters, ob eine Teilnahmevoraussetzung erfüllt ist oder nicht. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, von den Teilnehmern vor der Preisübergabe die Vorlage von Nachweisen oder Bestätigungen zu fordern. Die Teilnehmer bestätigen überdies, dass alle erscheinenden Personen volljährig sind.

5. EINSENDEZEITRAUM
Für die Teilnahme am Wettbewerb ist der fristgerechte Zugang einer Einsendung erforderlich.

Die Einsendungen für die Teilnahme am Wettbewerb sind vom 01. Juli 2022 um 00:00:01 Uhr MEZ bis zum 30. September 2022 um 23:59:59 Uhr MEZ (im Folgenden als „Einsendezeitraum“ bezeichnet) möglich.

Alle Einsendungen, die vor oder nach diesem Einsendezeitraum erfolgen, werden automatisch disqualifiziert.
6 TEILNAHMEMODALITÄTEN
6.1. Moroccanoil Performance Award
Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, müssen Sie eine aussagekräftige Bewerbungsmappe per Post oder Online über die Landingpage https://gieseke.com/moroccanoil-award/ einsenden. In dieser Bewerbungsmappe stellen Sie Ihr einzigartiges Salonkonzept, inklusive Moroccanoil Marken-Branding, vor. In der Bewerbung müssen Sie durch ausreichend Fotomaterial und Texterläuterungen erklären, was Sie zum Gewinner des Moroccanoil Performance Awards macht.

Die Bewerbungsmappe muss folgende Anforderungen erfüllen:

Sie müssen den Bewerbungstext selbst erstellt haben, wobei Sie sich in Ihren eigenen Worten ausdrücken. Der Text sollte einen detaillierten Einblick in das Salonkonzept und die Salonphilosophie geben und Anhaltspunkte beinhalten, die deutlich machen, womit Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben.
Der Bewerbungstext muss auf dem Onlineformular maschinell, und auf dem postalischem Formular schriftlich erstellt sein.
Die Fotodateien müssen unter natürlichen Lichtverhältnissen erfolgen, es dürfen keine Filter verwendet werden.
Es müssen bis zu zehn (10) aussagekräftige Fotos eingereicht werden.
Eingereichte Fotodateien dürfen zusammen maximal 30MB groß sein.
Postalische Mappen sollten fest verbunden und ordentlich ohne Knicke und Flecken sein.
Es gibt keine Punkte auf besonderes Design der Unterlagen.
In die Bewerbung fließt zudem eine Auswertung von Testkunden mit ein. Bewertet werden hier: Salonatmosphäre, Kundenbetreuung, Kundenberatung, fachliches Know How und Fertigkeiten, Gesamteindruck des Salons.

6.2. Moroccanoil Marketing Award
Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, müssen Sie eine aussagekräftige Bewerbungsmappe per Post oder Online über die Landingpage https://gieseke.com/moroccanoil-award/ einsenden. In dieser Bewerbungsmappe stellen Sie Ihr einzigartiges Marketingkonzept, inklusive Moroccanoil Marken-Branding, vor. In der Bewerbung sollten Sie durch Verweise/Links zu Ihrem Onlineauftritt, z.B. Webseite und Social Media Kanäle, durch ausreichend Fotomaterial und Texterläuterungen sichtbar machen, was Sie zum Gewinner des Moroccanoil Marketing Awards macht.

Die Bewerbungsmappe muss folgende Anforderungen erfüllen:

Sie müssen den Bewerbungstext selbst erstellt haben, wobei Sie sich in Ihren eigenen Worten ausdrücken. Der Text sollte einen detaillierten Einblick in das Marketingkonzept und die Marketingmaßnahmen geben und Anhaltspunkte beinhalten, die deutlich machen, womit Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben?
Der Bewerbungstext muss auf dem Onlineformular und postalischem Formular maschinell erstellt sein.
Es müssen Verweise/Links zu den Onlineportalen des Salons hinterlegt werden.
Die Fotodateien müssen unter natürlichen Lichtverhältnissen erfolgen, es dürfen keine Filter verwendet werden.
Es müssen bis zu zehn (10) aussagekräftige Fotos eingereicht werden.
Eingereichte Fotodateien dürfen zusammen maximal 30MB groß sein.
Postalische Mappen sollten fest verbunden und ordentlich ohne Knicke und Flecken sein
Es gibt keine Punkte auch besonderes Design der Unterlagen
Der Veranstalter ist dazu berechtigt, einen Nachweis darüber zu verlangen, dass Sie der tatsächliche Eigentümer des eingesendeten Materials sind.

Ihre eingesandte Bewerbung muss dem vorgegebenen Format sowie anderen auf der Landingpage angegebenen Anforderungen entsprechen.

Sie dürfen sich nur EINMAL um die Verleihung des jeweiligen Awards bewerben.

Dem Veranstalter steht das Recht zu, alle Einsendungen abzulehnen, die:

kopiert wurden, sich rechtlich nicht in Ihrem Eigentum befinden oder die zuvor bei einem anderen Wettbewerb, Gewinnspiel bzw. einer anderen Werbeaktion eingereicht wurden.
mithilfe von Stock-Fotografien erstellt wurden oder diese beinhalten.
Marken oder Warenzeichen von Dritten (außer denen des Veranstalters) beinhalten oder deutlich sichtbar anzeigen.
den begründeten Verdacht entstehen lassen, dass Rechte Dritter, einschließlich Urheberrechte, verletzt werden.
Material enthalten, das sexuell eindeutig obszön, pornografisch, gewalttätig, selbst- oder tierverstümmelnd, (aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, natürlicher Herkunft, körperlicher Behinderung, sexueller Orientierung oder Alter) diskriminierend, illegal, beleidigend, bedrohlich, profan, diffamierend oder belästigend ist (oder zu derartigen Handlungen aufruft) oder anderweitig ungeeignete Inhalte (wie vom Veranstalter beurteilt) darstellen.
unvollständig, unverständlich, beschädigt oder anderweitig mangelhaft sind.
mithilfe einer automatisierten Einsendesoftware oder anderer mechanischer bzw. elektronischer Mittel vorgenommen wurden, die im Allgemeinen mehrere automatisierte Teilnahmen an Wettbewerben ermöglichen.
Der Veranstalter lehnt jede Verantwortung für verspätete, verloren gegangene oder fehlgeleitete Einsendungen ab, auch wenn diese aufgrund von technischen Störungen, einer Netzwerküberlastung oder aus sonstigen Gründen nicht innerhalb des Einsendezeitraums eingehen.

  1. GEWINNERAUSWAHL
    Die Gewinner werden am 17. Oktober 2022 von einem Gremium qualifizierter und unabhängiger Juroren aus allen teilnahmeberechtigten Einsendungen ausgewählt, die innerhalb des Einsendezeitraums eingegangen sind. Das Gremium wird vom Veranstalter aus einer Expertengruppe ausgewählt, zu der beispielsweise Herr Rumpfkeil, Herr Lawrenyuk, Frau Sand, Herr Kribber und Herr Karg zählen.

Die Gewinnerauswahl erfolgt nachfolgenden Kriterien:

7.1. Moroccanoil Performance Award
Salonkonzept/ Salonphilosophie (30 %)
Testkundenbericht (40 %)
Gesamterscheinung des Salons/ Moroccanoil Produktplatzierung/ (40 %)
7.2. Moroccanoil Marketing Award
Webseite (40 %)
Social Media Auftritt (30 %)
Werbemaßnahmen/Events/Aktionen (30 %)
Die Jury wählt einen (1) Teilnehmer je Kategorie, der den unter 3. genannten Preis gewinnen wird, auf der Grundlage der Wettbewerbskriterien aus.

(Sobald die Gewinner feststehen und diese kontaktiert wurden, werden wir eine Liste mit den Gewinnern samt ihres teilnehmenden Landes sowie ihrer Bewerbungsmappe veröffentlichen, damit jeder sehen kann, wer den Preis gewonnen hat. Wenn Sie der Veröffentlichung oder Bereitstellung Ihres Namens, Ihres Herkunftslandes oder der Inhalte der Gewinnermappe ganz oder teilweise widersprechen, wenden Sie sich bitte an den Veranstalter. In derartigen Fällen kann der Veranstalter dennoch verpflichtet sein, der Werbeaufsichtsbehörde (oder einer ähnlichen zuständigen Behörde) im jeweiligen teilnehmenden Land diese Informationen sowie den Gewinnerbeitrag auf Anfrage zur Verfügung zu stellen.)

Die Entscheidungen der Jury sind in Bezug auf die Auswahl der Gewinner endgültig und bindend. Wir werden daher diesbezüglich auf keinerlei Zuschriften oder Diskussionen eingehen.

  1. PREISE
    Die Beschreibung der Preise ist unter 3. zu Beginn dieser AGB zu finden.

Alle Preise unterliegen der Verfügbarkeit und sind weder übertragbar noch umtauschbar – es werden keine Bargeldalternativen angeboten. Wenn ein Gewinner zu dem vom Veranstalter festgelegten Zeitpunkt irgendein Element eines Preises nicht in Anspruch nimmt, verfällt sein Anspruch darauf und es wird kein Bargeld anstelle dieses Preises oder eines Teils davon ausgezahlt.

Die Preise decken folgende Ausgaben und Leistungen nicht ab: Aufwendungen für das bereitgestellte Material, Steuern oder persönliche Ausgaben.

Jegliche Steuern, die aufgrund der Vergabe oder des Erhalts eines Preises anfallen, gehen zu Lasten des Gewinners. Die Gewinner sollten vor der Annahme eines Preises eine unabhängige Finanzberatung einholen, falls sie diesbezüglich Bedenken haben.

Der Veranstalter kann die erwähnten Preise durch andere ersetzen, die seiner Ansicht nach im Großen und Ganzen gleichwertig sind.

  1. INANSPRUCHNAHME VON PREISEN
    Die Gewinner werden unter Verwendung der im Formular auf der Landingpage angegebenen Daten am 18. Oktober 2022 benachrichtigt.

Um ihren Preis entgegenzunehmen, müssen die Gewinner die Anweisungen zur Inanspruchnahme von Preisen befolgen sowie ein „Allgemeines Gewinnspiel- und Freigabeformular“ unterzeichnen und zurücksenden, das den Gewinnern so schnell wie möglich zugestellt wird.

Sollte ein Gewinner entweder

nicht innerhalb von fünf Tagen nach der Benachrichtigung durch den Veranstalter auf die Anweisungen zur Inanspruchnahme von Preisen reagieren bzw. die diesbezüglich erforderlichen Schritte unternehmen oder
das „Allgemeine Gewinnspiel- und Freigabeformular“ nicht innerhalb von fünf Tagen, nachdem der Veranstalter es dem Gewinner zur Verfügung gestellt hat, zurücksenden,
wird der Anspruch des Gewinners auf den Erhalt seines Preises automatisch verfallen.

Der Gewinner verliert den Anspruch auf seinen Preis auch dann automatisch, wenn:

irgendeine Preisbenachrichtigung als unzustellbar zurückgesendet wird,
er seinen Preis ablehnt oder
er sich nicht an diese AGB hält.
Sollte ein Gewinner die Berechtigung zur Entgegennahme seines Preises verlieren, kann aus allen verbleibenden teilnahmeberechtigten Einsendungen ein alternativer Gewinner ausgewählt werden. Der ursprüngliche Gewinner hat dabei keinen Anspruch auf eine Entschädigung. Bei Gleichwertigkeit der Bewerbung zweier Teilnehmer innerhalb einer Kategorie entscheidet das Los über den Gewinn.

  1. RECHTE UND INHALTE
    Mit der Teilnahme am Wettbewerb …

erteilen Sie dem Veranstalter die Erlaubnis (die nicht ausschließlich, weltweit gültig sowie unwiderruflich ist und für die gesamte Dauer aller geistigen Eigentumsrechte an Ihrem Material gilt), das Material zu verwenden, zu zeigen, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu kopieren, zu bearbeiten, zu ändern, zu speichern, neu zu formatieren und sowohl für kommerzielle als auch nicht kommerzielle Zwecke unterzulizenzieren. Des Weiteren räumen Sie dem Veranstalter das Recht ein, das Material auf der Wettbewerbs-Landingpage unter https://gieseke.com/moroccanoil-award/ sowie in allen Medien zu Werbe- und Reklamezwecken ohne eine zusätzliche Überprüfung oder weitere Vergütung zu veröffentlichen und
stimmen zu, auf jegliche Urheberpersönlichkeitsrechte in Bezug auf das Material sowie den Rest Ihres Beitrags zu verzichten und diese nicht geltend zu machen.
Sie versichern, dass:

Ihr Material ein Originalwerk ist, das nicht ohne Genehmigung kopiert wurde sowie nicht diffamierend, anstößig, belästigend oder bedrohlich ist oder irgendwelche Rechte Dritter verletzt.
es keine entgegenstehenden Vereinbarungen gibt, die die Nutzung Ihres Materials einschränken.
es sich bei den Personen, die im Material erscheinen, entweder um Sie handelt oder Sie die vorherige Zustimmung der Personen, die im Material zu sehen sind, eingeholt haben und diese damit einverstanden sind, dass Sie diesen Beitrag, in dem sie zu sehen sind, einreichen und Sie bzw. die im Material erscheinende Personen zustimmen, diesbezüglich eine Einverständniserklärung zu unterzeichnen.
Sie auf Verlangen des Veranstalters Nachweise für etwaig erforderliche Einwilligungen vorlegen werden oder ansonsten riskieren, von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen zu werden.
Sollte sich herausstellen, dass eine oder mehrere der oben gemachten Zusagen nicht der Wahrheit entspricht bzw. entsprechen, sind Sie dazu verpflichtet, den Veranstalter für alle Verluste oder Schäden, die diesem dadurch entstehen, zu entschädigen.

Sämtliche Rechte am Namen und Titel sowie dem Format des Wettbewerbs befinden sich im alleinigen Eigentum des Veranstalters.

  1. PERSONENBEZOGENE DATEN
    Personenbezogene Daten der Teilnehmer werden ausschließlich für den Wettbewerb gespeichert und verarbeitet und unmittelbar nach Beendigung des Wettbewerbs gelöscht.
  2. GRENZEN DER VERANTWORTUNG DES VERANSTALTERS
    Soweit es dem Veranstalter gesetzlich erlaubt ist, werden der Veranstalter sowie seine Vertreter und Vertriebspartner von der Verpflichtung entbunden, …

Sie zu entschädigen und die Verantwortung für jedwede Verluste, Sach- und Personenschäden, Ihren Tod im Zusammenhang mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb oder Ihre Unfähigkeit, am Wettbewerb teilzunehmen, zu übernehmen, oder
einen Gewinner zu entschädigen und die Verantwortung für Verluste, Sach- und Personenschäden oder Ihren Tod infolge der Annahme eines Preises zu übernehmen, es sei denn, dies wurde aufgrund der Fahrlässigkeit des Veranstalters bzw. seiner Vertreter, Vertriebspartner oder Mitarbeiter verursacht.
Ihre gesetzlichen Rechte werden dadurch nicht beeinträchtigt.

  1. MANIPULATION UND SONSTIGE ANGELEGENHEITEN
    Wenn das Gewinnspiel aus irgendeinem Grund aufgrund von technischen Fehlern, unbefugten Eingriffen, Computerviren, Mobilfunknetzfehlern, Manipulationen, mutmaßlichen Manipulationen, Betrug, begründetem Verdacht auf Betrug, Schummelei oder anderen Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Veranstalters liegen, nicht wie geplant durchgeführt werden kann und die Verwaltung, Sicherheit, Fairness, Integrität oder die ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs korrumpiert oder beeinträchtigt wird, kann der Veranstalter den Wettbewerb absagen oder verschieben und/oder den/die Problemverursacher/in disqualifizieren. Wenn das Gewinnspiel aus irgendeinem Grund aufgrund von Handlungen, die sich der angemessenen Kontrolle der Parteien entziehen, nicht wie geplant durchgeführt werden kann, wie etwa aufgrund von Streiks, Boykotten, Kriegen, höhere Gewalt, Aufständen, Krankheiten, Pandemien, Epidemien, Quarantänen, gesetzlichen oder sonstigen behördlichen Maßnahmen (einschließlich von der Regierung auferlegte Beschränkungen für Gruppentreffen oder Reisebeschränkungen aufgrund der COVID-19-Erkrankung), Terrorismus, Verspätungen von kommerziellen Fluggesellschaften, Beschränkungen durch öffentliche Behörden (jeweils und zusammen ein „Ereignis höherer Gewalt“) oder ein sonstiges Ereignis höherer Gewalt die Vergabe der Preise unmöglich macht, kann der Veranstalter das Gewinnspiel nach Bedarf absagen oder verschieben.
  2. GESETZE
    Die auf der Wettbewerbs-Landingpage veröffentlichten Bedingungen sind die offiziellen Bedingungen für das Gewinnspiel. Diese stehen über allen Bedingungen, die auf andere Weise (mündlich, schriftlich oder in sonstiger Form bzw. über andere Medien) bereitgestellt werden.
Kontakt