fbpx

L’ANZA gab bereits den ersten Ausblick für Frisuren 2023

2022 ist Vergangenheit und wir blicken gespannt auf das kommende Jahr der Frisuren 2023, die uns erwarten werden. Neujahrsvorsätze stehen ebenso auf der Tagesordnung wie eine Typveränderung, sei es durch Kleidung, Sport oder der Besuch beim Experten. Wir haben leider keinen Trainingsplan mit im Gepäck, dafür aber ein paar Denkanstöße wie das Haar 2023 aussehen kann.

Die Tendenz der letzten Jahre, gerne mutig sein zu dürfen ist auch weiterhin zu erkennen. Lebensfrohe Farben sowie klassisch bewährte bis extravagante Schnitte werden zu sehen sein. Die Augen der Menge werden sich dabei auch immer wieder auf die Stars und ihre Vorlieben richten, um möglicherweise sich die ein oder andere Idee abzuschauen.

L’ANZAs Art Director Ludovic Beckers hat mit seiner Kollektion „Convergence“ schon den ersten Einblick gewährt, welcher Stil 2023 auf uns wartet.

Frisuren 2023 - Lange Haare wellig

Das Must-have, welches wir bereits jetzt herausstellen können, sind Sanfte Wellen, Big Waves und langhaarige Curls. Ebenso ersichtlich ist unser Weg zurück in die Zukunft. Inspiriert durch die Mode der 80er-, 90er- und der Y2K-Jahre, bietet die Convergence Kollektion von L’ANZA einen langanhaltenden Glamour.

Kurzhaarfrisuren 2023

Frisuren 2023 - Kurzhaarfrisur

Kurzhaarfrisuren, mittellange sowie langhaarige Frisuren lassen sich auf die Top Haarfarben anwenden. Blond ist seit langem ein Universalkönner, der jedem was sagt. „Sun-kissed-blonde“ oder „Golden brown“ sind Namen die man sich auf jeden Fall merken sollte. Die Looks kombiniert mit unterschiedlichen Elementen, bieten zahlreiche Möglichkeiten.

Frisuren 2023: Haare ab oder doch lieber lang?

Die Frage aller Fragen wird auch 2023 eine eher unbefriedigende Antwort bereit halten. „Alles kann, nichts muss“. Ob ein kurzer Bob-Cut oder lange schwere Wellen, was Dich glücklich macht, ist nicht nur erlaubt, wir empfehlen es sogar.

Frisur 2023 - Lange Haare locken

Männerfrisuren 2023

Was Männerfrisuren 2023 auszeichnet ist kaum klar festzustellen und auf eine Frisur herunterzubrechen. Short Cut und der „Bro-Flow“ reihen sich ein zum alleskönnenden Undercut, der schon bald als Megatrend zu verbuchen ist. Die klare Kante ist nicht mehr so gefragt wie einst.

Seminare 2023

In unseren Seminaren erfahren Sie mehr über Arbeitstechniken, Anwendungen, Beratungen und Produkt- sowie korrekte Toolwahl. Rückwirkend lässt sie die Inspiration ebenfalls kommunizieren dafür haben wir unseren #communityfriday auf Instagram, bei dem wir Ergebnisse aus Salon vorstellen und Inspiration geteilt wird.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an unsere Hotline, den Außendienst oder auch über unsere Social Media Kanäle bei uns melden. Wir freuen uns auf jeden Austausch mit Ihnen uns sind für Kritik sehr dankbar.

Kontakt